Informationsveranstaltung des SPD-Ortsvereins Bassenheim zur Bundesgartenschau 2011

Veranstaltungen

Die Informationsveranstaltung des SPD-Ortsvereins Bassenheim zur Bundesgartenschau 2011 konnte viele Fragen beantworten Die Bundesgartenschau 2011 in Koblenz rückt immer näher. Sie wird das Großereignis der Region im nächsten Jahr sein. Was dürfen wir davon erwarten? Viele Baustellen und große Verkehrsbelastungen in der Vorbereitungsphase sind lästige Vorboten. Es heißt aber, die BUGA biete viele Chancen für die Stadt Koblenz und die umliegenden Gemeinden. Die SPD Bassenheim hatte deshalb am 19.11.2010 zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Frau Ulrike Kirchner, die Leiterin für Planung und Ausstellungskonzept der Bundesgartenschau, war dazu in das Foyer der Karmelenberghalle gekommen und mehr als fünfzig Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt. Frau Kirchner stellte das gesamte Projekt BUGA sehr anschauliche dar. Anhand von Bildern erhielt man einen Überblick über die Lage des Ausstellungsgeländes und erfuhr so, dass neben der Hochfläche Ehrenbreitstein viele Gebiete der Innenstadt mit einbezogen sind. Ebenso wurden Details zum Umbau des Schlosses und zur gärtnerischen Gestaltung seiner Umgebung, was den ganzen Bereich wieder für alle Bürger und Besucher zugänglich und attraktiv machen wird, präsentiert. Auch die umfangreichen Vorbereitungen auf Ehrenbreitstein stellte Frau Kirchner dar. Nach ihren Worten wird bei der gesamten Planung großer Wert darauf gelegt, Teile der Bundesgartenschau auch nach ihrem Ende langfristig zu erhalten und zu nutzen, damit das Investitionsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro nachhaltig Sinn macht. Zum Abschluss beantwortete Frau Kirchner noch zahlreiche Fragen der Zuhörer. Insgesamt war es eine spannende und sehr informative Veranstaltung, die sicherlich bei den Teilnehmern die Lust auf den Besuch der BUGA im kommenden Jahr geweckt hat. Nach der Verabschiedung von Frau Kirchner gab es noch eine Informationsrunde zu aktuellen Bassenheimer Themen. Zur Sprache kamen u.a. der neue Jugendtreff in der Grundschule, die Planung des Sportplatzes, die Sanierung der Baumallee und der Weg für Wanderer, Fahrradfahrer und Landwirte zwischen Bassenheim und Mülheim-Kärlich, der im nächsten Jahr gebaut werden soll.

 

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 251639 -